Die Klinik

Eine besondere Reha

Die Klinik wird von allen Sozialversicherungsträgern (Versorgungsvertrag gemäß §21 SGB IX und §111 SGB V) und Privatpatienten belegt und verfügt über 102 Planbetten in modernen Einzelzimmern.

Sie ist darauf spezialisiert, seelisch erkrankten Menschen zu helfen. Mit gelebter Tradition und innovativen Behandlungskonzepten. Doch es ist mehr als die Erfahrung und die durchdachten Konzepte, die eine Reha im Schloss Waldleiningen so anders als andere macht. Das Besondere an unserer Klinik sind die Leistungen, die durch menschliche Nähe geprägt werden und elementar auf dem Miteinander von Rehabilitand und Therapeutenteam basieren. Das sind noch nicht alle Vorzüge.

 

Atem holen im Schloss

Das Schloss Waldleinigen liegt inmitten einem märchenhaften Wald und ist alleine eine Oase der Erholung von Körper und Seele. Wir beziehen die Umgebung mit in die Therapie ein und gehen sorgsam mit den natürlichen Ressourcen der Natur um.

Wir heizen mit Holz aus heimischer, nachhaltiger Forstwirtschaft. Eine eigene Quelle versorgt das ganze Haus mit frischem Wasser, auch das Bewegungsbad. Darüber hinaus erzeugen wir mit Photovoltaikanlagen Strom.

 

Gesundes Essen, das auch Balsam für die Seele ist

Beim leiblichen Wohl setzen wir auf Frische und Qualität. In unserer Schlossküche werden regionale Produkte und Wild aus den Wäldern verarbeitet. Und in schöner Regelmäßigkeit bereiten unsere Köche vor Ihren Augen raffinierte Gerichte frisch zu. Genießen Sie ein ausgewogenes Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffetangebot, das für eine Rehaklinik wohl einzigartig ist.

Unser Leitbild

Identität und Kompetenz

Die seit Generationen familiengeführte Klinik Schloss Waldleiningen weist als eine der ältesten psychosomatischen Kliniken Deutschlands eine über fünfzigjährige Tradition in der Behandlung seelisch erkrankter Menschen auf. Gelebte Tradition und innovative therapeutische Behandlungskonzepte prägen unser Denken und Handeln.

Ihr Weg zu uns

Eine Reha wird genehmigt, wenn Sie einen Rehabilitationsbedarf haben, in der Lage sind, eine Reha anzutreten oder mit Hilfe der Rehabilitation Ihren Gesundheitszustand verbessern können (günstige Rehabilitationsprognose).

Allgemeine Infos

Besuche sind prinzipiell am Wochenende und außerhalb der üblichen Therapiezeiten (07:30 – 18:00 Uhr) möglich. Besucher melden sich bitte an der Rezeption. Sie haben in den Aufenthaltsräumen oder, an schönen Tagen, im Garten, mit Ihrem Besuch beisammen zu sitzen. Der herrliche Wald lädt geradezu zu Spaziergängen ein.

Wer kommt für meine Reha auf?

Wer Ihre Reha zahlt und welcher Kostenträger zuständig ist, ist nicht immer eindeutig zu beantworten. Insgesamt gibt es in Deutschland sieben mögliche Kostenträger.

Fragen & Antworten